Zehn Jahre Kooperationspartner der Stiftung „Kinder Forschen“

Dingolfing-Landau. Der Landkreis Dingolfing-Landau feiert in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum seiner erfolgreichen Partnerschaft mit der Stiftung „Kinder Forschen“. Die Stiftung engagiert sich bundesweit für eine qualitativ hochwertige frühkindliche Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) und hat es sich zum Ziel gesetzt, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und sie für nachhaltiges Handeln zu befähigen.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung und den durch sie zertifizierten Trainerinnen und Trainern organisiert das Regionalmanagement des Landkreises regelmäßig Workshops und Fortbildungen für das pädagogische Fachpersonal im Landkreis. Seit 2013 wurden bereits insgesamt 24 Fortbildungen durchgeführt, an denen über 100 Pädagoginnen und Pädagogen teilgenommen haben.

Im Mai dieses Jahres hat die Stiftung ihren Namen geändert und sich zeitgemäß und zukunftsorientiert neu ausgerichtet. Aus der “Stiftung Haus der kleinen Forscher” wurde die “Stiftung Kinder Forschen”, wobei das Thema Nachhaltigkeit seitdem noch stärker in den Fokus gerückt ist. Die langjährige Kooperationsvereinbarung mit dem Netzwerk Dingolfing-Landau wurde anlässlich dieser Neuausrichtung erneuert und Landrat Werner Bumeder freut sich, dass das Projekt weiterhin fester Bestandteil des Regionalmanagements des Landkreises ist.

Bumeder betont: „Die zehnjährige Zusammenarbeit mit der Stiftung ist ein Grund zur Freude und zugleich eine Verpflichtung für die Zukunft. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass unsere Kinder neugierig, kreativ und zukunftsorientiert aufwachsen und die Herausforderungen von morgen mit Begeisterung meistern können.“ Auch in Zukunft werden weiterhin regelmäßig Workshops für das pädagogische Fachpersonal aus der Region angeboten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für die pädagogischen Einrichtungen des Landkreises, sogenannte Inhouse-Fortbildungen zu buchen, bei denen die Trainerinnen und Trainer der Stiftung direkt in die Einrichtungen kommen und dort Workshops mit dem Personal durchführen.

Interessierte Kindergärten, Grundschulen und andere pädagogische Einrichtungen können sich bei der Netzwerkkoordinatorin Lisa Wutz melden, um weitere Informationen zu erhalten und Teil des Netzwerkes Kinder Forschen zu werden (lisa.wutz@landkreis-dingolfing-landau.de; Tel. 08731/87-167). Weitere Informationen über die Stiftung Kinder Forschen sowie das vielfältige Fortbildungsangebot sind auf der Website der Kreisentwicklung des Landkreises Dingolfing-Landau unter https://wirtschaft-dingolfing-landau.de/das-regionalmanagement/kinder-forschen/ verfügbar. Das Fortbildungsprogramm für das anstehende Schul- und Kindergartenjahr wird dort ebenfalls in Kürze veröffentlicht.

Aktuelle Beiträge

Landkreis erfolgreich als fahrradfreundlich zertifiziert!

Die warmen Monate des Jahres stehen vor der Tür und damit auch wieder ein Grund mehr das Fahrrad aus dem Winterschlaf zu holen. Für den Landkreis Dingolfing-Landau war es bisher ein guter Start in die diesjährige „Radl-Saison“. Schon 2019 entschied der Landkreis sich...

Beratungstage: Gezielte Unternehmensförderung

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises hat eine wegweisende Initiative gestartet, um lokale Unternehmen zu unterstützen: Die Einführung von Beratungstagen bietet Unternehmen im Landkreis die Möglichkeit, sich in verschiedenen Spezialthemen beraten zu lassen. Diese...

Bewerbungsphase für Unternehmerpreis 2024 startet!

Mit den Auszeichnungen zum „TOP-Unternehmen Niederbayern“ und zum „Newcomer Niederbayerns“ würdigt der Landkreis Dingolfing-Landau gemeinsam mit dem Niederbayern-Forum e.V. jene Firmen, die sich durch ihre herausragende Leistungskraft und ihr besonderes Engagement...