Klimafolgenanpassung

Der Klimawandel hat spürbare Auswirkungen auf Regionen, Städte und Gemeinden in Deutschland. Extreme Wetterereignisse wie Starkregen, Hitze- oder Dürreperioden nehmen in Anzahl und Intensität zu. Für Regionen und Kommunen gilt es, frühzeitig gezielte Maßnahmen zur Klimaanpassung zu treffen.

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel in Deutschland?

Die durchschnittliche Temperatur hat sich mit 1,5 Grad Celsius in Deutschland deutlich mehr erhöht als im globalen Mittel (Lufttemperatur 1881 verglichen mit 2018). Klimawandel bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit für extreme Hitzeereignisse steigt, und es zu außergewöhnlicher Trockenheit oder extremen Starkregen mit Überschwemmungen kommt. Während die Hitzewellen im Sommer immer häufiger werden, werden die Kälteperioden im Winter immer kürzer.

Die durchschnittliche Temperatur hat sich mit 1,5 Grad Celsius in Deutschland deutlich mehr erhöht als im globalen Mittel (Lufttemperatur 1881 verglichen mit 2018).

Die Lebensräume von zahlreichen Tierarten wie kaltwasserliebenden Fisch- und Krebsarten sind bedroht. Zudem können sich in dem veränderten Klima Tier- und Pflanzenarten ausbreiten, die nicht ursprünglich in Deutschland heimisch sind.

Der Klimawandel nimmt den Eisbären ihre Lebensgrundlage. Einer Studie zufolge könnten die Tiere bereits in einigen Jahrzehnten ausgestorben sein. Weitere Arten könnten laut den Forschern folgen.

Gerade auch der Wald in Deutschland leidet unter extremen Witterungen wie Stürmen und Dürren und daraus folgend zunehmenden Waldbränden – dabei ist er gleichzeitig so wichtig für den Klimaschutz. Denn Wälder binden CO2 und helfen damit der Atmosphäre.

Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und Beispiele aus der Region

Überflutungen, Hochwasser

  • Flüsse und Auen renaturieren

Renaturierte Isar

  • Mehr Hochwasserschutz

Vorsorge für Risikogruppen

Extremwetter: Dürre, Hitze, Starkregen

  • Klimaresistente Wälder und Moore erhalten

Maßnahmen zur Wiedervernässung im Königsauer Moos

  • Klimarobuste Wälder schaffen

Weiterführende Publikationen und Informationen:

Klimaresilienz in der Stadt der Zukunft des Deutschen Instituts für Urbanistik

Die Risiken des Klimawandels für Deutschland des Umweltbundesamts

Katastrophenschutz Dingolfing-Landau