Zeit zum Tanzen! Demenztanzen für Senioren

Nach Definition der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. leiden an Demenz erkrankte Personen unter einem zunehmenden Verlust der geistigen Fähigkeiten. Den Erkrankten ist es nicht mehr möglich, gewohnte Alltagstätigkeiten zu verrichten. Hinzu kommen Veränderungen im sozialen Verhalten, der Impulskontrolle sowie der Stimmung der Betroffenen. In Deutschland sind derzeit etwa 1,7 Millionen Menschen an Demenz erkrankt, wobei die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung mit zunehmendem Alter ansteigt. Während bei den unter 60-Jährigen nur knapp jeder Hundertste betroffen ist, leidet in der Altersgruppe der über 90-Jährigen bereits jeder Zweite an der Erkrankung. Auch die Ursachen einer Demenz-Erkrankung sind sehr vielfältig. Die Alzheimer-Erkrankung stellt die häufigste Erkrankungsform dar, gefolgt von gefäßbedingten (vaskulären) Demenzen. Die Behandlungsmöglichkeiten einer Demenz-Erkrankung richten sich nach der Art der Erkrankung.

Um die Bürgerinnen und Bürger verstärkt auf das Thema Demenz aufmerksam zu machen, findet seit 2019 jährlich im September die Bayerische Demenzwoche statt. Im ganzen Freistaat werden während dieses Zeitraums Aktionen rund um die Erkrankung angeboten. Auch die Gesundheitsregionplus möchte zusammen mit ihren Netzwerkpartnern ein Angebot für Erkrankte im Landkreis Dingolfing-Landau schaffen. In Zusammenarbeit mit der Seniorenkontaktstelle des Landratsamtes sowie dem Tanzsportclub Rot-Weiß Dingolfing fand im Jahr 2023 erstmals eine Tanzveranstaltung für Demenzerkrankte in den Räumlichkeiten der VHS Dingolfing statt, welche von zwei Tanztrainern begleitet wurde. Zusätzlich erhielten die pflegenden Angehörige im Demenzparcours einen Eindruck davon, mit welchen Schwierigkeiten Erkrankte in alltäglichen Dingen kämpfen. Abgerundet wurde das Programm durch das Beratungsangebot des Caritasverband Dingolfing rund um das Thema Demenz.

Weitere Informationen zur Erkrankung finden Sie unter anderem hier:

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit, Pflege und Prävention

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. – Selbsthilfe Demenz

 

 

 

 

Aktuelle Beiträge

Niederbayern verstärkt Klimaschutz

Regierung von Niederbayern bringt Klimaschutzkoordinatoren und -manager an einen Tisch Um die Energiewende zu beschleunigen und das politisch erklärte Ziel der Klimaneutralität zu erreichen, zieht Niederbayern an einem Strang und setzt auf Taten. Deutlich wird dies...

Isar Radltour am 21. Juli: Renaturierung, Radverkehr und Klima

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Maxwehr in Landshut. Wir fahren über den wunderschönen Isarradweg südlich der Isar rund 33 Kilometer bis Dingolfing. Auf dem Weg machen wir 2 - 3 kleine Pausen mit kurzen Vorträgen rund um den Isarradweg. In Dingolfing wollen wir das...

Gründer aufgepasst!

Der Start-up Wettbewerb der Hochschule Landshut ist ein herausragendes Format für innovative Start-ups und Gründungen. Die Challenge bietet die Gelegenheit, Geschäftsideen vor einer Jury aus Branchenexperten, wissenschaftlichen Vertretern und Investoren zu...

Hochwasserhilfe

Das Bayerische Wirtschaftsministerium unterstützt in ganz Bayern durch die Hochwasserereignisse betroffene Unternehmen und Freiberufler mit bis zu 500 Mitarbeitern, gewerbliche Träger wirtschaftsnaher Infrastruktur und Eigentümer überwiegend betrieblich genutzter...

Klimaschutzmanagement beim 1.Natur.Erlebnis.Fest

Am 23. Juni fand das 1. Natur.Erlebnis.Fest im Landkreis Dingolfing-Landau statt, bei dem Kinder und Familien die Gelegenheit hatten, sich mit dem Thema Klimaschutz auf spielerische und informative Weise auseinanderzusetzen. Vorab gab es einen Klima-Malwettbewerb, bei...