Ausbildungsmesse “Bleib hier!” 2020 abgesagt!

Die Ausbildungsmesse „Bleib hier!“ des Landkreises Dingolfing-Landau, die im November an der Realschule Dingolfing stattgefunden hätte, wird abgesagt. „Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber sie ist vernünftig und wir sehen keine Alternative“, sagt Landrat Werner Bumeder.

Nach Rücksprache mit dem Arbeitskreis SchuleWirtschaft, der Realschule Dingolfing sowie dem Staatlichen Schulamt Dingolfing-Landau hat das Landratsamt dies den teilnehmenden Unternehmen der letzten Jahre bereits mitgeteilt. Die Ausbildungsmesse ist mit bis zu 2.000 Besuchern und über 60 ausstellenden Unternehmen eine Großveranstaltung. Die Platzverhältnisse sind jedes Jahr beengt. „Die Vorbereitungen für die Messe wären jetzt langsam angelaufen. Uns fehlt derzeit, wie vielen anderen Veranstaltern auch, aufgrund der Coronapandemie eine langfristige rechtliche Planungsgrundlage für die Durchführung“, sagt Sebastian Wimmer vom Regionalmanagement. „Wir waren uns einig, dass wir weder eine abgespeckte noch eine virtuelle Variante der Messe anbieten wollen. Die Veranstaltung lebt davon, dass sich Menschen persönlich begegnen und austauschen können“, so Wimmer weiter.
Nichtsdestotrotz wird man aller Wahrscheinlichkeit nach die zur Messe übliche Begleitbroschüre erarbeiten und den Schulen zur Verfügung stellen. Darin sind Ausbildungsbetriebe und -berufe im Landkreis mit den jeweiligen Ansprechpartnern aufgelistet sowie weitere nützliche Informationen rund um das Thema Ausbildung zu finden. Vorbehaltlich der bis dahin geltenden Einschränkungen könnte man im Herbst verstärkt auf das Projekt Azubibus setzen, das Schülerinnen und Schülern einen direkten Einblick in die Unternehmen im Landkreis bietet. Somit wird versucht, auch heuer so gut wie möglich die Berufsorientierung an den Schulen zu unterstützen.

Aktuelle Beiträge

Startschuss für die geförderte Energieberatung im Landkreis

Die Förderung der Vor-Ort-Energieberatung für Privatpersonen im Landkreis Dingolfing-Landau startet zum 1. September 2022. Hierbei werden die sogenannte „Erstenergieberatung“ und der „Individuelle Sanierungsfahrplan“ mit bis zu 200,00 € gefördert. Genaue Informationen...

Zuschussförderung für Ausbildungsbetriebe im Handwerk

Betriebe im Landkreis Dingolfing-Landau suchen für das Ausbildungsjahr 2022 weiterhin Auszubildende. Handwerksbetriebe können beim Abschließen eines Ausbildungsvertrages bis 31. Dezember sogar noch einen Zuschuss erwarten. Obwohl die meisten Schüler in den...

Kampagne: 80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel

41 Millionen private Haushalte gibt es in Deutschland. Zum Heizen, Wasser erwärmen und Kochen benötigen sie rund ein Drittel des gesamten deutschen Erdgasbedarfs. Angesichts stockender Lieferungen aus Russland ist Gas ein knappes Gut. Die Lage ist ernst. Jeder noch so...