Als KOMMUN(ity) gemeinsam stark für eine klimafreundliche Zukunft

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr, lud die Landesagentur für Energie und Klimaschutz (LENK) am 20. November 2023 erneut alle bayerischen Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager zu einem großen Netzwerktreffen ins Marinaforum in Regensburg ein. Auch der Landkreis Dingolfing-Landau war vertreten. Unter dem Motto „Von der KOMMUNity für die KOMMUNity“ erwartete die rund 170 Teilnehmenden ein Tag mit spannenden Vorträgen aus den eigenen Reihen, Workshops und Vernetzungsmöglichkeiten.

Zusammen fanden die Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager zahlreiche Lösungsansätze, neue Motivation und viele neue Kontakte, die ihren Arbeitsalltag künftig erleichtern.

 

Organisiert wurde die Veranstaltung im Rahmen der LENK KOMMUNity, einem Veranstaltungsangebot der Landesagentur, das sich aus regelmäßigen Online-Fachvorträgen und jährlich stattfindenden Netzwerktreffen für unterschiedliche Zielgruppen zusammensetzt. Nachdem der Fokus im letzten Jahr auf dem Kennenlernen von Gleichgesinnten und dem Austausch mit weiteren Akteuren aus dem Bereich Energiewende und Klimaschutz lag, konzentrierte sich das Programm dieses Jahr auf die Interaktion und den Wissensaustausch innerhalb der Gruppe.

„Wir wollen ein Bewusstsein für das bestehende Wissen und die Erfahrung innerhalb der KOMMUNity schaffen und die Möglichkeit bieten, voneinander zu lernen.“, so Diana Gäntzle, stellvertretende Leiterin der Landesagentur. Diese Gelegenheit nutzte auch Katrin Riedmayr, die als Klimaschutzmanagerin die Kommune Dingolfing-Landau beim Netzwerktreffen in Regensburg vertreten hat. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten und zahlreichen Fachkolleginnen und -kollegen konntes sie ihre alltagsrelevanten Themen in verschiedenen Formaten diskutieren.

Workshops zu Aufgaben wie „Klimakommunikation“ oder „Stakeholdermanagement“ boten zudem die Möglichkeit, anhand realer Szenarien einzelner Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager für den Beruf wichtige soziale Kompetenzen zu erarbeiten. Thomas Leineweber, Leiter des Klimateams an der LENK und früher selbst Klimaschutzmanager, stellt heraus, wie wichtig es ist, zu verstehen, dass man kein Einzelkämpfer ist. Die LENK KOMMUNity biete dafür die passende Plattform. „Hier können sich die Teilnehmenden als Gemeinschaft verstehen und die eigenen Erfolge und Lösungsansätze aber auch Misserfolge und Schwierigkeiten mit den Kolleginnen und Kollegen teilen, um im Gegenzug von deren Wissen zu profitieren.“, so Leineweber.

 

 

Hier finden sie weitere Informationen zur LENK.

 

Aktuelle Beiträge

Messestand Sparkassen Arena – Studentische Karrierebörse

Studentischen Karrierebörse (SKB) der Hochschule Landshut am 08. Mai 2024 in der Sparkassen-Arena in Landshut. Sie sind auf der Suche nach neuen Talenten für Ihr Unternehmen? Die Studentische Karrierebörse der Hochschule Landshut am 08. Mai 2024 ist die perfekte...

klima.fit.challenge

Wir möchten Sie einladen, vom 21. Februar – 20. März 2024 im Rahmen der klimafit Challenge verschiedene Klimaschutzmaßnahmen auszuprobieren und zu erfahren, wie viel CO2 Sie damit konkret einsparen können. Die Schwerpunkte der Challenge sind die Bereiche Ernährung,...

Umfrage zur Innovationskraft in der Metropolregion München

Die Innovationskraft einer Region ist von entscheidender Bedeutung für deren Prosperität. Als Landkreis sind wir seit über 10 Jahren Mitglied der Metropolregion München. Um den Erfolg von morgen zu sichern, hat der Europäische Metropolregion München (EMM) e. V. in den...

Umwelt, Energie und Klimaschutz: Spannende Vorträge in Dingolfing

Kostenfreie Abendveranstaltungen im TZ PULS finden wieder statt Insgesamt fünf spannende Vorträge finden zwischen Februar 2024 und März 2024 jeweils donnerstags um 18:30 Uhr im Technologiezentrum PULS (Bräuhausgasse 33) statt. Die Vortragsdauer beträgt jeweils etwa...