Regionale Identität

Was verstehen wir unter „regionaler Identität“ und was hat das Regionalmanagement damit zu tun?
Regionale Identität ist ein wesentlicher Bestandteil der Landesentwicklung und somit auch der Kreisentwicklung. Es ist all das, was Menschen mit ihrer Heimat verbinden, was es ihnen leicht macht sich damit zu identifizieren. Es sind oft gerade die Merkmale, die für eine Region besonders sind, die Alleinstellungsmerkmal sein können, auf die man stolz ist und die bewahrt werden müssen. Landschaft, Traditionen, Kultur, Veranstaltungen, Menschen, Wirtschaft – viele Faktoren können eine Region zu einer „Heimat“ machen oder werden lassen. Denn: Heimat ist nicht der Ort, sondern die Gemeinschaft der Gefühle!
Aufgabe der Regionalentwicklung ist es also u.a. das Heimatgefühl zu stärken und die Merkmale, welche dem Landkreis Dingolfing-Landau seine Identität geben, herauszuheben.
Dazu haben wir in den nächsten Jahren folgende Maßnahmen geplant:

  • Neubürger – Kommen, Wohlfühlen, Bleiben
  • Neu im Lehramt – neu im Landkreis
  • Jungbürgerbeteiligung
  • Heimatpflege – Tradition und Zukunft
  • Landkreismarketing Innen und Außen