Cool bleiben, auch bei Hitze – Hitzeschutz an heißen Tagen

Mit dem Klimawandel und der resultierenden Klimaerwärmung nimmt auch die Hitzebelastung zu. Auf unserer Website finden Sie Verhaltenstipps für Hitzetage und Informationen zu gesundheitlichen Risiken durch Hitze.

Achten Sie bitte auf Hitzewarnungen im Internet, Radio, Fernsehen, in der Zeitung oder verfolgen Sie die Temperaturentwicklung über aktuelle Wetterkarten, damit Sie sich entsprechend vorbereiten können.

Aktuelle Informationen zur Entwicklung in den kommenden Tagen finden Sie auf https://www.hitzewarnungen.de

Hier können Sie sich für den Newsletter “Hitzewarnungen” des Deutschen Wetterdienstes (DWD) anmelden

Der Deutsche Wetterdienst unterscheidet zwei Risikowarnstufen:

  • Starke Hitzebelastung ab einer gefühlten Temperatur von 32°C
  • Extreme Wärmebelastung ab einer gefühlten Temperatur von 38°C

Spätestens ab einer gefühlten Temperatur von 32 °C sollten Sie verstärkt auf Hitzeschutz achten und älteren Mitbürgern wie Kindern gegenüber aufmerksam sein.

 

 

Weitere Informationen und Publikationen

Hitzewarnkarte des Deutschen Wetterdienstes

Den Klimawandel gesund meistern – Coole Tipps für heiße Tage Bundesministerium

So kommen Sie gut durch Hitzewellen – Tipps für alle BZgA

Der Hitzeknigge – Tipps für das richtige Verhalten bei Hitze Umweltbundesamt

Schutz vor Hitze LGL

Plakat Was tun bei großer Hitze BMG

Tipps für sommerliche Hitze und Hitzewellen Umweltbundesamt

Häusliche Pflege bei Hitzeperioden LGL

Ernährungstipps bei Hitze BZgA

Sommerliches Memo-Spiel BZgA

Tipps zum Schutz vor Hitze und UV-Strahlung für Eltern BZgA

Optimaler Sonnenschutz mit dem UV-Index BZgA

Tipps für Sport bei Hitze BZgA

Diabetes und Hitze – was muss ich beachten? BZgA

So bleiben Sie bei einer Hitzewelle gesund – Empfehlungen für ältere Menschen BZgA

Aktuelle Beiträge

Niederbayern verstärkt Klimaschutz

Regierung von Niederbayern bringt Klimaschutzkoordinatoren und -manager an einen Tisch Um die Energiewende zu beschleunigen und das politisch erklärte Ziel der Klimaneutralität zu erreichen, zieht Niederbayern an einem Strang und setzt auf Taten. Deutlich wird dies...

Isar Radltour am 21. Juli: Renaturierung, Radverkehr und Klima

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Maxwehr in Landshut. Wir fahren über den wunderschönen Isarradweg südlich der Isar rund 33 Kilometer bis Dingolfing. Auf dem Weg machen wir 2 - 3 kleine Pausen mit kurzen Vorträgen rund um den Isarradweg. In Dingolfing wollen wir das...

Gründer aufgepasst!

Der Start-up Wettbewerb der Hochschule Landshut ist ein herausragendes Format für innovative Start-ups und Gründungen. Die Challenge bietet die Gelegenheit, Geschäftsideen vor einer Jury aus Branchenexperten, wissenschaftlichen Vertretern und Investoren zu...

Hochwasserhilfe

Das Bayerische Wirtschaftsministerium unterstützt in ganz Bayern durch die Hochwasserereignisse betroffene Unternehmen und Freiberufler mit bis zu 500 Mitarbeitern, gewerbliche Träger wirtschaftsnaher Infrastruktur und Eigentümer überwiegend betrieblich genutzter...

Klimaschutzmanagement beim 1.Natur.Erlebnis.Fest

Am 23. Juni fand das 1. Natur.Erlebnis.Fest im Landkreis Dingolfing-Landau statt, bei dem Kinder und Familien die Gelegenheit hatten, sich mit dem Thema Klimaschutz auf spielerische und informative Weise auseinanderzusetzen. Vorab gab es einen Klima-Malwettbewerb, bei...