Bayerische Klima(schutz)preise 2023: Jetzt mit kreativen Projekten bewerben

Bayerischer Klimapreis 2023

Hier werden herausragende Leistungen und innovative Projekte für den Klimaschutz, die auf Betrieben in der Landwirtschaft, im Gartenbau oder Weinbau jetzt schon erfolgreich umgesetzt werden prämiert.

Bereits zum dritten Mal verleiht das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten den Bayerischen Klimapreis.
Zum ersten Mal wird in diesem Rahmen der Sonderpreis “Klimafreundliche Milcherzeugung” vergeben! Diese Auszeichnung richtet sich gezielt an Milchviehbetriebe, die erfolgreich einen Beitrag zur Verminderung der Treibhausgasemissionen leisten. Der Bayerische Klimapreis 2023 ist inklusive des Sonderpreises mit insgesamt 16.000 Euro dotiert und kann auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.

Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2023.

Weitere Informationen zum Klimapreis 2023 finden Sie unter

https://www.stmelf.bayern.de/klimapreis

 

 

 

 

 

 

Bayerischer Klimaschutzpreis 2023

Für besondere Verdienste um den Schutz des Klimas oder die Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels zeichnet die Bayerische Staatsregierung zum dritten Mal Projekte mit dem Bayerischen Klimaschutzpreis aus. Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Vorschläge können ab sofort bis einschließlich 15. Februar 2023 eingereicht werden.

 

Jede und Jeder kann bis zum 15.02.2023 engagierte Personen mit Bezug zu Bayern vorschlagen. Dies bedeutet: Entweder haben die Teilnehmenden ihren dauerhaften Haupt(wohn)sitz im Freistaat oder sie engagieren sich in Bayern für den Klimaschutz oder für die Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels. Die Initiative sollte bereits laufen und messbare Ergebnisse aufweisen. Sie können außerdem Teilnehmende vorschlagen, deren Einsatz zwar bereits beendet ist, aber bis in die Gegenwart wirkt.

Weitere Informationen finden Sie unter

https://www.lenk.bayern.de/themen/projekte/klimaschutzpreis/index.html

Aktuelle Beiträge

Ausbildungsmesse “Bleib hier!” 2022

Am Samstag, den 29. Oktober, fand die bereits zehnte landkreisweite Ausbildungsmesse „Bleib hier!“ statt. Gastgeber war in diesem Jahr wieder die Viktor-Karell-Realschule in Landau an der Isar. Stolze 89 Unternehmen und Fachschulen aus der Region stellten den knapp...

10. Energie­effizienz­netzwerk-Treffen Niederbayern im Landkreis

Am dritten November war der Landkreis Dingolfing-Landau Gastgeber des 10. Energieeffizienznetzwerktreffens Niederbayern. Ziel der teilnehmenden Kommunen ist es eine deutliche thermische und energetische Einsparung, der im Zeitraum betrachteten Gebäude, zu erreichen....

Haus der kleinen Forscher Workshop: Forschen rund um den Körper

Am 11. Oktober 2022 fand der erste Haus der kleine Forscher Workshop des Kindergartenjahr 22/23 im Netzwerk Dingolfing-Landau statt. Insgesamt fünf Erzieherinnen aus unterschiedlichen Kindertagesstätten des Landkreises nahmen am ganztägigen Workshop zum Thema...

Filmregion Niederbayern

Am 20. September 2022 hielt Sebastian Wimmer im Rahmen der Veranstaltung "Niederbayern - ein Ort für Film und Fernsehen?" des Niederbayern Forum e.V. auf der Burg Trausnitz in Landshut einen Vortrag. Natürlich durfte dabei "der Eberhofer" nicht fehlen und so wandte...

Veranstaltungsreihe NEU-WERT für Unternehmen am TZ PULS

Unternehmerische Versorgungskrise - Nichts geht mehr? Doch! Das TZ PULS zeigt ein Lagebild und Impulse zur Begegnung der aktuellen Umstände bei Lieferketten und der Beschaffung. In einer Veranstaltung des Projekts NEU-WERT am 25.10.2022 ab 16:00 werden zwei Experten...