Haus der kleinen Forscher

Wie kommt der Sprudel in die Flasche? Solche Fragen stellen sich die Kindergartenkinder in den Kitas unseres Landkreises.

Mit dem Projekt Haus der kleinen Forscher werden Kindertagesstätten und Grundschulen unterstützt, spielerisch das Interesse von Kindern, in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) bezogenen Bereichen zu wecken. Bei den Experimenten werden alle Sinne beansprucht und die Kleinen werden bereits im frühkindlichen Alter an naturwissenschaftliche sowie technische Themen herangeführt. Erzieherinnen und Erzieher erforschen zusammen mit den Jungen und Mädchen diverse Sachverhalte, auch selbstständiges Forschen und Fragen der Nachhaltigkeit sind ein großer Bestandteil des Programms.

Die Stiftung bildet mit Hilfe von Netzwerkpartnern und qualifizierten Trainern deutschlandweit pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus. Der Landkreis Dingolfing-Landau bietet, als einer dieser Netzwerkpartner, eine bestimmte Anzahl von Workshops in oben genannten MINT-Themen an.

Webseite zu Haus der kleinen Forscher:

https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/